Suchen
German
Zurück zu allen

Auch Männer können an Brustkrebs erkranken

10 Mrz 2021
Werden Männer und Frauen krank, spielt das Geschlecht eine Rolle.

Lange Zeit wurde in der Medizin kein Unterschied zwischen den Symptomen bei männlichen und weiblichen Patienten gemacht. Doch das hat Nachteile für alle.

Seit Jahrtausenden beruhen Gesellschaften auf der Annahme, Frauen seien anders als Männer. Andere Bedürfnisse, andere Fähigkeiten – die Auswahl an Vorurteilen ist üppig. Nur an einem Ort schienen Frauen den Männern immer erstaunlich ähnlich zu sein: im ärztlichen Behandlungszimmer. Während biologische und soziale Unterschiede in jeder erdenklichen Situation eine Rolle spielten und sogar für Banalitäten wie das Einparken herangezogen wurden, waren sie in der Arztpraxis plötzlich ziemlich egal.

Das ist ein Problem – für Frauen wie für Männer. Denn Krankheiten werden so teilweise nicht richtig erkannt oder schlecht erforscht. Die Gendermedizin, eine relativ junge wissenschaftliche Disziplin, möchte das ändern und schaut deshalb genauer hin.

Kommentare
Einen Kommentar hinterlassen Schließen